Kurzrezension – Die Schule der magischen Tiere (1)

Inhalt:
Das neue Schuljahr auf der Wintersteinschule beginnt. Damit einher kommen auch neue Gesichter auf die Schule. Ida war schon immer Klassenbeste (und möchte das auch gerne bleiben) und Miss Cornfield birgt ein Geheimnis. Welches, erfahren die SChüler ziemlich schnell. Ein Freund von ihr hat eine magische Zoohandlung mit magischen Tieren und alle Schüler werden mit der Zeit ein magisches Tier erhalten. Alle freuen sich darüber.
Wer erhält zuerst sein Tier? Und warum stinkt es in der Schule auf einmal so bestialisch?
Diesen Fragen gehen die Schüler nach. Und an ihren Seiten: die magischen Tiere.

Positiv:
Wunderbare Geschichte, bei der man selbst wieder Kind sein möchte. Große Empfehlungen für alle LeserInnen ab 8 Jahren.

Negativ:
manchmal große zeitliche und inhaltliche Sprünge

LDB-Wertung: 5/5


Ein Gedanke zu “Kurzrezension – Die Schule der magischen Tiere (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s