FBM 18: Auch ich fahre zur Frankfurter Buchmesse

Wo könnte man sich besser über neue Bücher informieren als auf der Frankfurter Buchmesse? Gerade als Auszubildene sehe ich dort viele Möglichkeiten in der Branche Fuß zu fassen.

Mein Ziel: Neue Kontakte knüpfen und vor allem kleinere Verlage kennenlernen. Ich bin gespannt, was sich so ergibt.

Wann bin ich da: Sonntag, 14. Oktober

Mein Terminplan steht auch schon so gut wie. Da ich letztes Jahr vollkommen ohne Plan dort war und es mir dementsprechend auch nicht gefallen hat, musste sich für dieses Jahr etwas ändern. Jetzt habe ich zumindest viele Veranstaltungen, die ich eventuell besuchen möchte, aber immer noch keinen richtigen Plan. Ich bin gespannt, was am Sonntag alles auf mich zukommt. Ich denke, ich werde dann spontan entscheiden, auf welche Veranstaltung ich Lust habe.
Ich möchte auf jeden Fall bei einer Veranstaltung des mediacampus frankfurt zuhören, da ich dort nächstes Jahr zur Schule gehen werde.
Dann möchte ich zu der Präsentation des Buches „WAS IST WAS Internationale Raumstation“. Ich liebe die WAS IST WAS Bücher und möchte nochmal in meine frühe Kindheit zurück, in der ich diese gerne gelesen habe.
Bei dem Rest entscheide ich dann spontan, wo ich hingehe. Ich brauche vermutlich drei Wochen, um mir alles anzuschauen. Wem geht es nicht so…

Auf anderen Blogs habe ich mir schon die Beiträge zur FBM 18 durchgelesen; besonders die Tipps und Tricks.
Es gibt nämlich einige Dinge, die man falsch machen kann. Aber eben auch Dinge, die man richtig machen kann.
Worauf werde ich also achten:

  • unbrauchbare Dinge zu Hause lassen
  • Fotos machen (löschen kann man zu Hause)
  • nicht jedes Buch kaufen (Ich arbeite in einer Buchhandlung. Da kann ich mir jedes Buch kaufen.
  • Stattdessen nach signierten Bücher Ausschau halten
  • Leute ansprechen (Ich bin sehr schüchtern, was das angeht. Ich hoffe aber, dass sich irgendwie Situationen ergeben, in denen ich in ein Gespräch komme.)

Dinge, die ich nicht vergessen darf:

  • Ticket/Presseausweis
  • Visitenkarten
  • Messe- und Terminplan
  • Notizbuch & Stifte
  • kleine Snacks für zwischendurch (Aus Erfahrung weiß ich, dass das Essen dort ziemlich teuer ist.)
  • Wasser, Wasser, Wasser!
  • Geld: Bargeld oder EC Karte
  • Smartphone
  • Rucksack (Schultertaschen können schmerzhaft sein) & Jutebeutel für Kleinkram und Goodies

Gehst Du auch zur Buchmesse? Auf was freust Du dich am meisten?

Ich freue mich auf die Buchmesse am Sonntag und wünsche euch, wenn ihr auch dort seid, wunderschöne buchige Tage.

x Johanna


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s